Samstag, 27. August 2016

Anstoß

Heute konnten wir den Anstoß-Gottesdienst für die Bundesliga-Saison 2016/2017 feiern. Musikalisch wunderbar umrahmt von "Lights of Hope" sind etwa 60 Besucher in unsere St.Joseph-Kirche gekommen, um sich, ihre Lieben und ihre Liebe S04 unter Gottes Segen zu stellen. Im Anschluß sind wir noch mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen. Bei heißem Wetter war die Kirche ein halbwegs kühler Ort für nette Begegnungen.


                                             

Weitere Bilder sind zu sehen unter "Weitere Fotos"

Mittwoch, 24. August 2016

"Anpfiff"

Der Gottesdienst zur Saisoneröffnung

Am Samstag, 27.08.2016, wird in unser Kirche St.Joseph wieder der Gottesdienst zur Saisoneröffnung angepfiffen (wortwörtlich). 


Das Plakat zum Anstoß-Gottesdienst

Achtung: an diesem Samstag ist kein Schalke-Heimspiel! 



Unser nächster Offene-Kirche-Termin ist dann frühestens im Oktober, weil alle Heimspiele im September auf Werktage und nicht auf einen Samstag/Sonntag terminiert worden sind.

Dienstag, 9. August 2016

Wildes Pokémon vor der St. Joseph-Kirche gesichtet!

Am Sonntag konnte ich nach dem Gottesdienst doch tatsächlich ein wildes Seeper auf dem Kirchplatz fotografieren:


Samstag, 6. August 2016

"Blaue Menschen" in London mit Poké-Bällen

Die Welt wimmelt jetzt von Pokémon.

In London (siehe mein Post vom 24.06.2016) ist ein Poké-Stop an den "Blauen Menschen" die ich beim letzten London-Besuch aufgenommen habe.







Freitag, 24. Juni 2016

Fundstücke aus Litauen

Ein Sommereindruck aus dem litauischen Nida am kurischen Haff:


Kurenwimpel


Damit verzierten die Fischer auf dem kurischen Haff ihre Boote.
Die Verzierungen erzählen vom Leben des jeweiligen Fischers.
 


Blaue Menschen in London

Diese "Blauen" habe ich bei einem Besuch in Süd-London entdeckt:



Freitag, 29. April 2016

Aloisiusfenster in Wuppertaler Zeitung

Durch Wuppertaler Freunde sind wir an diesen  Artikel in der "Wuppertaler Zeitung" (07.04.2016) gekommen. 



Drei Sätze haben mir besonders gut gefallen:

"Unter Tage war keine Zeit für Grammatik".

"Zum Leben gehört eben auch Schwarzbrot."

"Er (Olli Kruschinski) führt Besuchergruppen durch das größte Freiluftmuseum Deutschlands, Schalke eben."